Rangierhilfen Test des Jahres 2016

Kaufberatung, Testberichte und Empfehlungen
für Rangierhilfen zum Rangieren von Wohnwagen und Caravans

Die besten Wohnwagen Rangierhelfer und Mover für Ihr Wohnmobil

Sie sind mit Ihrem Wohnwagen unterwegs in den Urlaub und stellen unterwegs fest, daß es gar nicht so leicht ist, dieses große Fahrzeug richtig einzuparken. Mit einer Wohnwagenrangierhilfe oder einem Mover können Sie Ihren Wohnwagen millimetergenau einparken. Auch in eine enge Parklücke wird er mithilfe der modernen Geräte optimal hineinmanövriert.

Was bieten Mover oder Rangierhilfe?

Ein Mover ist ein Gerät, mit dem Sie mittels einer Fernbedienung Ihren Wohnwagen rangieren können. Der Mover kann in alle gängigen Wohnwagen Modelle montiert werden. Mover gehören zu den neuen, modernen Geräten, die mit innovativer Technik ausgestattet sind. Geeignet sind sie sowohl für einachsige als auch zweiachsige Wohnwagen. Es gibt sie in einer großen Auswahl und in verschiedenen Variationen. Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre technische Ausführung.

Ihr Vorteil besteht in der Genauigkeit und der hohen Präzision sowie einem 100% Geradeauslauf. Sie erfüllen die Sicherheitsstandards und zeichnen sich durch Zuverlässigkeit aus. Mover sind einfach montierbar, es ist kein Schweißen oder Bohren notwendig. Mithilfe des Movers kann der Wohnwagen auch um die eigene Achse gedreht werden. Ein Pluspunkt des Geräts besteht in der Langlebigkeit des Getriebes. Die Geräte sind mit einer Funkverbindung ausgerüstet, die äußerst stabil ist.

Einen TÜV Eintrag benötigt der Mover nicht. Zur Sicherheit ist ein Mover mit einer automatischen Stopp-Funktion ausgestattet, diese reagiert, falls die Reichweite nicht innerhalb der Fernbedienung liegt sowie beim Ausfallen der Antriebsmotoren. Das Gerät ermöglicht ein sanftes und sicheres Rangieren durch die Softstart und Softstopp Funktion. Es arbeitet zuverlässig auf jedem Untergrund. Mit einem Mover können Sie den Wohnwagen einfach und schnell rangieren.

Die Wohnwagen Rangierhilfe

Bevor Sie sich für dieses Gerät entscheiden, ist es von Wichtigkeit, erst einmal festzustellen, ob eine Rangierhilfe an Ihrem Wohnwagen Modell auch verbaut werden kann. Manchmal wird als Voraussetzung für die Installtion ein Adapter oder Abwasserrohr benötigt. Dies sollten Sie vor der Kaufentscheidung klären. Auch das Fahrwerk Ihres Wohnwagens ist von Bedeutung vor dem Kauf, da es manchmal mit einem Zusatzbauteil versehen werden muß, bevor der Rangierhelfer montiert werden kann.

Auch die Rangierhilfen sind extrem sichere Geräte. Die Rangierantriebe sind so konstruiert, daß sie bei Überlast und Überhitzung selbständig abschalten und damit vor größeren Schäden schützen. Gleichfalls können Sie Ihren Wohnwagen mit einer Rangierhilfe einfach und leicht ebenso in schwierigem Gelände, bei Enge und in Hanglagen rangieren. Die meisten Rangierhilfen machen das Drehen des Wohnwagens um 360 Grad möglich.
Moderne hochtechnisierte Geräte lassen sich per Joystick mit einer Hand bedienen und verfügen auch über eine stufenlose Lenk- und Geschwindigkeitsregelung. Die Geräte sind aus hochwertigem Material hergestellt und auf längere Haltbarkeit ausgelegt.

Rangierhilfe oder Mover?

Das ausgewählte Gerät sollte Ihnen in jedem Fall ein Höchstmaß an Sicherheit bieten und einfach zu bedienen sein. Der Vorteil des Movers liegt darin, daß er grundsätzlich für alle Wohnwagentypen geeignet ist. Die Rangierhilfe kann nicht automatisch bei jedem Wohnwagen installiert werden, manchmal sind Vorarbeiten dazu nötig. Trotzdem fühlen sich viele Kunden mit einer Rangierhilfe wohler. Entscheiden Sie am besten selbst, welche Technik optimal zu Ihnen paßt.